Hat man sich einmal halbwegs in R eingearbeitet, gibt es eigentlich keinen vernünftigen Grund mehr, auf teure Lösungen wie SPSS zurückzugreifen. Doch der Weg dorthin ist nicht der einfachste, schließlich besteht R (lässt man GUIs wie den werten Commander mal außen vor) in allererster Linie aus einer Konsole – das schreckt ab.

Alternative zum reinen Bücherwälzen

Es gibt durchaus wunderbare & empfehlenswerte Einstiegsbücher wie z.B. den geschätzten Andy Fields (“Discovering Statistics using R”), die einem den Erstkontakt zur Statistik vereinfachen – und einem gleichzeitig auch noch R beibringen. Aber einem solchen dicken Wälzer muss man sich, auch wenn er wirklich unterhaltsam aufgebaut ist und Funktionen unter Zuhilfenahme von James Hetfield und Lars Urlich (Metallica) beschreibt, erst mal widmen wollen.

Swirl antwortet Dir auf Deine Eingaben

Hier kommt SWIRL ins Spiel: Das Biostatistics Team der John Hopkins Uni hat sich zum Ziel gesetzt, das Lernen von Statistik und R zugänglicher zu machen – das Resultat aus diesem edlen Vorhaben war SWIRL (“Statistics with Interactive R Learning”). Das Swirl Package für R (Studio) ist ein interaktiver Lehrer, der einem auf unterhaltsame und einfache Art und Weise die Programmierung in R und den Einstieg in Data Science erleichtert. SWIRL eignet sich hier auch hervorragend für R Anfänger.

Im ersten Kapitel beginnnt man mit den grundlegenden basic blocks der Sprache R, wozu auch die Arbeit mit dem Workspace und die Anbindung ans eigene Filesystem gehört. Darauf folgt u.a. eine Einleitung in den Umgang mit Datensrukturen (Vektoren, Matrizen, Data Frames) und den Umgang mit Logiken.

Unsere Installationsanleitung ist unten angehängt, wir empfehlen außerdem die Installation von R Studio. Sowohl R als auch R Studio können kostenfrei für alle gängigen Betriebssystem heruntergeladen werden.

Um diesen Artikel möglichst kurz zu halten: Wer Interesse an R hat, sollte sich SWIRL wirklich einmal anschauen! Hier wurde was nettes gebastelt, das auch dem Neuling einen guten und kostenfreien Einstieg ermöglicht. 

Hier geht’s zu unserer Installationsanleitung!

Jan
Jan
Autor
Psychologe, Web Analyst, Science Junkie, Star Wars Missionar und Gründer des Blogs

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here